top of page

CITIES OF LOVE 

der Film zur Ausstellung

 

"Cities of Love“ ist eine urbane Collagenwelt von Mike Baran. Präsentiert werden sehr persönliche Städte-Portraits, als digitale Collagen auf Metallplatten gebannt.

 

Der musikalisch begleitete Film zeigt den kreativen Werdegang der einzelnen Werke – emotional, kritisch und doch voller Hingabe.

 

Der Film hatte Premiere beim Kunstprojekt „GEROMITA #1" im Kulturzentrum 2411 / Kulturreferat München. Auf dieser Ausstellung wurden die Städte-Collagen von Mike Baran erstmalig dem Publikum präsentiert.

 

Die Veranstaltung wurde von Massimo Fiorito und Narcisa Fluturel (mq18 Kunstplatz e. V.) zusammen mit Stadtteilkultur 2411 organisiert. Das fiktive Land GEROMITA#1. steht für Germany, Romania und Italy und damit für die drei Länder, aus denen die im Kunstprojekt vorgestellten Künstler*innen stammen. 

 

Hier geht’s zur Website von GEROMITA #1.

bottom of page